Unterricht Fächer Profilklasse Moodle

Deutsch

Das Fach Deutsch wird bei uns von der 5. –10. Klasse als Hauptfach in der Regel vierstündig unterrichtet. Es ist in allen Jahrgängen Klassenarbeitsfach. Es findet keine Differenzierung der Schülerinnen und Schüler nach Leistung statt. In fast allen Jahrgängen findet neben den Kernstunden im Klassenverband auch noch Ergänzungs- und Förderunterricht statt (siehe Förderkonzept). Dabei bieten wir auch gezielt Deutschunterricht für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund an (DaZ = Deutsch als Zweitsprache)

zum Lehrplan Deutsch

  

Der Deutschunterricht entwickelt Kompetenzen in den Bereichen Schreiben, Lesen, Sprechen und Zuhören und Reflexion über Sprache, die sowohl auf die Anforderungen in der beruflichen Laufbahn als auch in der weiteren Schullaufbahn vorbereiten. Er nimmt in Klasse 5 die Kenntnisse auf, die die Schülerinnen und Schüler in der Grundschule erworben haben und  festigt und vertieft diese zunächst, bevor eine Weiterentwicklung stattfindet.

Das Fach Deutsch arbeitet fächerübergreifend und –verbindend mit vielen anderen Fächern in Projekten zusammen. Es versteht sich auch als  Grundlage für den Lernerfolg in anderen Fächern, in denen z.B. Textverständnis und präzise Sprachanwendung gefordert werden. Der Deutschunterricht zeichnet sich durch eine hohe Handlungs- und Produktionsorientierung aus.

Eine besondere Bedeutung kommt der Förderung der Lesekompetenz zu, die u.a. durch die alljährliche Lektüre von Kinder- und Jugendbüchern im Unterricht, die fester Teil der schuleigenen Lehrpläne ist, die Teilnahme am Vorlesewettbewerb, die Aktionen der Schulbücherei und gemeinsame Aktivitäten mit der Stadtbücherei Velbert, mit der eine Kooperation existiert, erreicht wird. In dieser Hinsicht ist die Teilnahme aller 8. Klassen am Zeitungsprojekt „ZEUS“ ein weiterer Baustein, der zudem die Kompetenz des Schreibens erheblich fördert.